Parodontologie

Die eigenen Zähne lange gesund erhalten: trotz Zahnfleischschwund, Zahnlockerung oder chronischer Parodontitis? Diesen Wunsch erfüllen wir Ihnen Dank langjähriger Erfahrung und Spezialisierung im Fachgebiet Parodontologie fast immer. Mit modernsten minimalinvasiven Verfahren und systematischer Therapie können wir meist selbst bei weit fortgeschrittenem Knochenverlust und starkem Zahnfleischrückgang helfen. 


Sehr gute Behandlungserfolge erzielen wir mit der wissenschaftlich fundierten Parodontitis-Behandlung, die Entzündungen durch antiinfektiöse Therapie ausheilt. Nach Ihrer parodontologischen Untersuchung besprechen wir gemeinsam Behandlungsoptionen und entwickeln den für Sie besten Therapieplan. Bei Ihrer schmerzlosen Vorbehandlung wird Zahnstein von den Zahnoberflächen entfernt. Ihre Parodontalbehandlung erfolgt unter Lokalanästhesie. Dabei entfernen wir den bakteriellen Mikrofilm in Zahnfleischtaschen und Ablagerungen von den Wurzeloberflächen durch sanfte, systematische Mehrfachreinigung.

Um den entzündungsfreien Zustand ihres Zahnfleischs dauerhaft zu erhalten, sind bei dieser chronischen Erkrankung eine konsequente Erhaltungstherapie mit regelmäßigen Nachuntersuchungen und professionellen Zahnreinigungen in unserer Praxis, sowie Ihre lebenslange gute häusliche Mundhygiene essentiell.


Folgende Parodontalbehandlungen bieten wir Ihnen an:

  • Entfernen von bakteriellem Biofilm

  • antiinfektiöse Therapie bei Parodontose

  • ästhetische Harmonisierung des Zahnfleischverlaufs

  • Erhaltungstherapie


Sind bei seltenem, extrem fortgeschrittenem Knochenabbau chirurgische Maßnahmen erforderlich, überweisen wir Sie in die Hände erfahrener Chirurgen.