Endodontologie

Auch wenn Vorbeugung durch gute Pflege die beste Medizin ist: Heimtückische Erkrankungen wie Karies bemerken Sie häufig erst durch Entzündungsschmerzen. Dann ist es oft zu spät, um den Zahn vital zu halten. Verloren geglaubte Zähne können wir meist mit einer nach modernsten Maßstäben durchgeführten Wurzelkanalbehandlung erhalten. Bestens versorgt mit einer Füllung, Teilkrone oder Krone bleibt Ihr eigener Zahn an seinem natürlichen Platz.

 

Dabei gehört Wurzel­kanal­behandlung zu den schwierigsten Therapien in der Zahnmedizin, denn jeder Zahn ist ein Unikat, dessen Wurzelkanäle oft haarfein, verzweigt stark gekrümmten oder verengten sind. Deshalb sind Fachwissen und eine besondere technische Ausstattung gefragt. Frau Dr. Witkowski ist dafür durch intensive Weiterbildung besonders qualifiziert und behandelt Ihre entzündeten Zähne erfolgreich Durch die Anwendung qualitätssteigernder Methoden wird die Erfolgsquote zusätzlich erhöht.

 


 

Folgende qualitätssteigernde Methoden für Endodontologie-Behandlungen bieten wir Ihnen an:

  • Abschirmung des zu behandelnden Zahns von der Mundhöhle mit Kofferdam. Dies sorgt für eine bakterienfreie Umgebung und vermeidet, dass die Spüllösung in die Mundhöhle gelangt
  • Genaue Ermittlung der Wurzelkanallänge durch elektrometrische Längenmessung